Endlose Spur des Vollmachtsmissbrauchs und Fehlverhaltens

Die beiliegende Visualisierung offenbart den ständigen Missbrauch von Vollmachten, der über Jahrzehnte und in mehreren Schattierungen geschah, betrügerische Gerichtsverfahren und Regelverstöße, die dazu führten, dass die Bacardi Ltd. Aktien, die Teil von Lord Luis' Erbe von seiner Mutter waren, in einem nichtigen Vehikel, dem Bastille Trust, eingeschlossen wurden. 

Lord Luis Bacardi, der immer wieder versuchte, in die Geschäfte seiner Berater einzugreifen, gelang es zu Lebzeiten nicht, seine Interessen und das Familienvermögen zu schützen. Diese Visualisierung gibt einen ersten Eindruck über die Entwicklungen im Laufe der Zeit. Massive Interessenkonflikte weisen darauf hin, dass einige der liechtensteinischen Anwälte und Treuhänder sicherlich nicht im besten Interesse ihrer Klienten, sondern eher für ihre eigenen persönlichen Gewinne und Motivationen tätig waren.